Gemmologie

Die Wissenschaft der edlen Steine.

Schauen Sie sich auch unsere anderen Artikel zu diesem Thema an. Einfach anklicken!

Edelsteine untersuchen in Berlin

Die Wissenschaft der Edelsteine (Gemmologie) oder auch Edelsteinkunde genannt, ist ein Teilgebiet der Mineralogie und beschäftigt sich ausschließlich mit Edelsteinen und den dazugehörigen Synthesen und Imitationen. Edelsteinkunde hat dabei nichts mit der esoterischen Bedeutung von Edelsteinen zu tun. 

Edelsteine bestechen immer wieder mit ihren Farben, ihrer Klarheit und vor allem mit ihren Glanz. Ihr Wert begründet sich in ihrer Seltenheit, dem besonderen Glanz, der Härte und einigen anderen Eigenschaften.

Bei der Untersuchung von Edelsteinen müssen immer folgende Fragen geklärt werden:

  1. Um welche Edelsteinart handelt es sich?
  2. Ist der Stein natürlichen Ursprungs oder wurde er  synthetisch hergestellt? 
  3. Wurde der Stein behandelt?
 

Sämtliche Untersuchungsmethoden und Analysen, die zur Klärung dieser Fragen führen, müssen zerstörungsfrei durchgeführt werden. In der Geologie kann ein Probestück zur Analyse benutzt und “zerstört” werden. Das ist in der Gemmologie aufgrund der Tatsache, dass hier mit wertvollen und seltenen Steinen gearbeitet wird, nicht möglich.

Edelsteine

Edelsteine sind auch in dunklen Tagen eine prächtige Farbmacht. Die wohl prächtigsten Schätze dieser Erde erschließen sich in Edelsteinen. Blutrote Rubine, intensiv grüne Smaragde oder tiefblaue Saphire. Schon seit Jahrhunderten erfreuen sich die Menschen an diesen außergewöhnlichen Schätzen der Natur. 

Edelsteine bestechen immer wieder mit ihren Farben, ihrer Klarheit und vor allem mit ihren Glanz. Von über 5000 Mineralien wurden nur etwas mehr als 70 in den Stand des Edelsteins erhoben, deren Wert sich in ihrer Seltenheit, der Härte, des Glanzes und einiger anderer Eigenschaften begründet. In Schmuck verarbeitet stellen sie ein Highlight da. 

Doch ist er der Mensch, der den Edelsteinen zu ihrer wahren Pracht verhilft. Die zunächst unspektakulären und unförmig erscheinende Steine werden mühevoll geschliffen. Erst dadurch wird Farbspiel und Feuer sichtbar. 

Als verbandsgeprüfter Gutachter und Gemmologe steht Andreas Stratmann Ihnen nach Terminvereinbarung auf Honorarbasis zu allen Fragen rund um die edlen Steine zur Verfügung.